Die Abstimmungsphase für 2018 ist vorbei

Die Jury entschied über die eigentlich drei Sieger.

Über die Preisvergabe entschied die Jury aus Vertretern der Bankgremien und des Geschäftsgebietes. Diese bestand aus dem Vorstand der Bank (Franz-Günter Fehling, Christioph Gubert, Helmut Vilmar und Volker Wabnitz), dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates (Michael Schmitz) und den Bürgermeistern aus Kürten (Willi Heider), aus Lindlar (Dr. Georg Ludwig), aus Odenthal (Robert Lennerts) und aus Wipperfürth (Michael von Rekowski)

 

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Vereinen, unseren Mitgliedern und der Jury für die rege Teilnahme und die Unterstützung bei der Abstimmung.
 

Die jetzt vier Sieger 2018 sind

 

  • Verein Lindlar verbindet e.V. auf Platz 1. mit EUR 5.000
  • Förderverein des Kindergartens St. Anna in Hämmern e.V. auf Platz 2. mit EUR 3.000
  • DLRG Ortsgruppe Wipperfürth e.V. auf Platz 2. mit EUR 3.000
  • Interessengemeinschaft Biesfeld e.V. auf Platz 3. mit EUR 2.000
     

Wir gratulieren herzlich.

Aber auch alle anderen Vereine haben gute Projekte vorgestellt und hätten es verdient dabei zu sein. Vielleicht im nächsten Jahr, wenn es wieder heisst: Bewerben Sie sich für den Vereinswettbewerb 2019.