Ab sofort heißt es: Volksbank Berg eG

Die fusionierte Bank wurde im Genossenschaftsregister eingetragen.

Mit Datum vom 22.8. wurde die neue Volksbank Berg eG ins Genossenschaftsregister eingetragen. Die Raiffeisenbank Kürten-Odenthal und die Volksbank Wipperfürth-Lindlar sind damit Geschichte. Vier Vorstände und 220 Mitarbeiter haben die Meisterleistung geschafft, in gerade einmal sechs Monaten aus zwei Banken eine zu machen.

Am Wochenende 15. - 17.09. hat auch die technische Fusion stattgefunden. Die Internetseite www.volksbank-berg.de, Online-Portale, Portale in den sozialen Medien und E-Mail-Adressen sind umgestellt.

Die Kunden der Bank haben im September detaillierte Informationen zur Umstellung und zu eventuellen Änderungen ihrer Kontoverbindung erhalten. Für die Kunden der ehemaligen Raiffeisenbank Kürten-Odenthal änderte sich - außer dem Namen der Bank - nichts. Kunden aus Wipperfürth und Lindlar erhielten aufgrund der übernommenen Bankleitzahl alle eine neue IBAN; teilweise wurden aufgrund von Überschneidungen neue Kontonummern vergeben. Alle Karten und Formulare können aber von den Kunden vorerst weiter genutzt werden. Die Zugangsdaten für das Online-Banking bleiben unverändert.