KürtenEngagiert

Neuer Ehrenamtspreis für Aktive in der Gemeinde Kürten

Erster Ehrenamtspreis von der Volksbank Berg und dem Bergischen Boten soll bereits im Dezember vergeben werden.


Pünktlich zum Ehrenamtstag am 5. Dezember findet die Verleihung des ersten Ehrenamtspreises „KürtenEngagiert“ im Bürgerhaus Kürten statt. Geehrt wird privates Engagement in der Gemeinde Kürten mit einem Preisgeld von 1.000 Euro.

Symbolisiert wird die Auszeichnung durch eine Stele, die aus bergischem Fachwerk und bergischer Grauwacke besteht und die von Michael Flossbach erstellt wurde. Der Preis ist eine Initative der Volksbank Berg eG und des Bergischen Boten in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kürten und der katholischen sowie evangelischen Kirchengemeinde. Entsprechend gehören der Jury Volker Wabnitz (Vorstand Volksbank Berg), Paul Kalkbrenner (Bergischer Bote), Willi Heider (Bürgermeister Gemeinde Kürten), Michele Monreal (Vorsitzende des Ausschusses Soziales, Generationen und Schule), Heiner Bosbach (Vorstand kath. Pfarrgemeinde St. Marien Kürten) und Dorothea Huch (ev. Kirchengemeinde Delling) an. 

Vorschläge oder Bewerbungen können bis zum 15. November bei der Volksbank Berg eG (Egbert Peplinski) oder dem Bergischen Boten (Paul Kalkbrenner) abgegeben werden.